Kategorie: Allgemein

Home/Allgemein

Ist die Generation Z schwieriger im Umgang als ihre Vorgänger?

Generation Z schwieriger für Unternehmen? Die Erziehungsmethoden haben sich geändert, und sicher hat die Generation Z andere Bedürfnisse als vorhergehende Generationen. Dass die Jungen schlechter sind, wird schon seit Jahrhunderten prognostiziert. Aus Erfahrung lässt sich sagen, es gibt viele engagierte...

Lesen Sie weiter

Was tun, wenn Beschäftigte Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung aufweisen?

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)-Anzeichen Die 3 Aspekte geringe Aufmerksamkeitsspanne, geringe Impulskontrolle und Hyperaktivität bestimmen die Diagnose ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) Nicht jeder Beschäftigte, der hyperaktiv oder impulsiv oder unkonzentriert ist, hat aber deswegen ADHS. Ich halte es persönlich als nicht zielführend, jemanden daraufhin anzusprechen...

Lesen Sie weiter

Was ist zu beachten bei Beschäftigten mit ADHS?

Was ist ADHS ADHS, die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung wird als eine neurologische Störung diskutiert. Sie wird auf Grund der drei Aspekte Aufmerksamkeitsspanne, Impulskontrolle und Hyperaktivität bestimmt. Geschrieben wird auch, ADHS ist keine Erkrankung, sondern die Ausdrucks- und Wahrnehmungsform von Menschen. Herr H....

Lesen Sie weiter

Hinweisgeberschutzgesetz: Beweislastumkehr

Beweislastumkehr Im Hinweisgeberschutzgesetz gilt die Beweislastumkehr gemäß § 36 "Verbot von Repressalien; Beweislastumkehr". Das heißt, wenn ein Hinweisgeber der Meinung ist, Repressalien erlebt zu haben, muss das Unternehmen nachweisen, dass dies nicht stimmt. Was bedeutet die Beweislastumkehr für Arbeitgeber? Das Unternehmen...

Lesen Sie weiter

Hinweisgeberschutzgesetz für Whistleblower

Hinweisgeberschutzgesetz, worum geht es? Es geht um den Schutz von Beschäftigten, die Verstöße gegen das EU Recht und Deutsches Recht melden. Es findet u.a. Anwendung auf gemeldete Verstöße durch Beschäftigte, wenn diese im beruflichen Kontakt mit den Unternehmen stehen. Das...

Lesen Sie weiter

Soziale Anerkennung, welche Formen gibt es in Organisationen?

Die drei Formen sozialer Anerkennung Gemäß Axel Honneths Anerkennungstheorie gibt es drei Formen sozialer Anerkennung Zuneigung Im Sinne der Erfüllung emotionaler Bedürfnisse und Zuwendung. --> Emotionale Bedürfnisse werden damit erfüllt Soziale Wertschätzung durch positive Bewertung von Beiträgen und Leistungen -->...

Lesen Sie weiter

Warum sollten Unternehmen Beschäftigte als pflegende Angehörige unterstützen?

Pflegende Angehörige, ihre Anzahl wächst Wenig überraschend steigt die Zahl der Pflegebedürftigen extrem an. Und damit auch die Zahl der berufstätigen pflegenden Angehörigen. Bei de.statista.com ist zu entnehmen, von 1999 auf 2021 verdoppelte sich die Anzahl der Pflegebedürftigen auf knapp...

Lesen Sie weiter

Flexible Arbeitsplätze: Wer profitiert?

Definition flexible Arbeitsplätze Flexible Arbeitsplätze sind solche, die möglichst unabhängig bezüglich der Tageszeit und des Arbeitsortes eine Tätigkeit ermöglichen. Wer kann flexible Arbeitsplätze nutzen? Von der flexiblen Gestaltung der Arbeit profitieren aktuell Wissensarbeiter, die Branche der IT, alle Inhaber von...

Lesen Sie weiter

Teil III: Wie gelingt Kommunikation von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS)?

Ein spezieller Teil zum Plädoyer für Menschen mit ASS (Autismus-Spektrum-Störungen) in Unternehmen fand sich in „edition brand eins, Kommunizieren“ 2023. Die Psychologin Isabel Dziobek spricht darin über Autisten und inwieweit Nicht-Autisten generell aus den Problemen in der Kommunikation mit Autisten...

Lesen Sie weiter

Teil II: Passt das, Autisten in Unternehmen?

Was Autisten im Job benötigen Menschen mit Autismus benötigen häufig ein paar Randbedingungen, um arbeiten zu können. Je nach Schwere der ASS (Autismus-Spektrum-Störungen) wird es Unterschiede und Ergänzungen zu der kurzen Übersicht geben. Ruhige, geruchsfreie UmgebungWenig AblenkungFeste AnsprechpartnerWenig soziale InteraktionTätigkeiten...

Lesen Sie weiter