Kategorie: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Home/Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Sollte etwas gegen den Zuckerkonsum der Belegschaft unternommen werden?

Zucker macht süchtig und krank In Unternehmen stehen häufig Süßigkeiten herum. Kekse, Kuchen, Backwaren, Bonbons, Schoki, Riegel, Zucker für die Getränke, zuckersüße Getränke, .... Eigentlich weiß jeder, das Essen von Zucker und zuckerhaltigen Lebensmitteln ist nicht gesund, aber getan wird...

Lesen Sie weiter

Ist Sitzen das neue Gesundheitsrisiko?

Sitzen ist ungesund Ja, sitzen gefährdet die Gesundheit. Sitzen ist das neue Rauchen. Forscher an der Medizinischen Soziologie der Medizinischen Hochschule Hannover fanden heraus, dass sich der Trend des langen gesunden Lebens nicht mehr für die Jüngeren fortsetzt. Während sich...

Lesen Sie weiter

Inflationsausgleichsprämie für Arbeitnehmer

Inflationsausgleichsprämie als BGM Maßnahme? Das Einkommensteuergesetz regelt unter §3 Nr. 11c die Inflationsausgleichsprämie: “....Steuerfrei sind …. zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn vom Arbeitgeber in der Zeit vom 26. Oktober 2022 bis zum 31. Dezember 2024 in Form von Zuschüssen und...

Lesen Sie weiter

Soziale Anerkennung, welche Formen gibt es in Organisationen?

Die drei Formen sozialer Anerkennung Gemäß Axel Honneths Anerkennungstheorie gibt es drei Formen sozialer Anerkennung Zuneigung Im Sinne der Erfüllung emotionaler Bedürfnisse und Zuwendung. --> Emotionale Bedürfnisse werden damit erfüllt Soziale Wertschätzung durch positive Bewertung von Beiträgen und Leistungen -->...

Lesen Sie weiter

Was bedarf es wirklich, BGM-Maßnahmen umzusetzen?

Planung von BGM-Maßnahmen Pläne werden leichter erstellt als umgesetzt. Gerade beim BGM ist die fehlende Umsetzung von Maßnahmen bedauerlich. Was bedarf es, um die BGM-Maßnahmen auch zu erreichen? Die Kenntnis zum PDCA Zyklus (Plan Do Check Act) hilft allein nicht....

Lesen Sie weiter

Was ist das Impostor-Selbstkonzept?

Definition Impostor-Selbstkonzept Das Impostor-Selbstkonzept bedeutet, dass sich jemand als fachlich unzulänglich fühlt, obwohl der berufliche Erfolg das Gegenteil beweist. Beim Impostor-Selbstkonzept handelt es sich um ein innerpsychisches Problem. Betroffene nehmen von sich selber an, Hochstapler zu sein. Folgen des Impostor-Selbstkonzeptes...

Lesen Sie weiter

Wie können pflegende Beschäftigte unterstützt werden?

Pflegende Beschäftigte können durch die Unternehmen unterstützt werden Dass Unterstützung notwendig ist, ist verständlich. Diese erfolgt rechtlich gesichert mit dem Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf (in Kraft seit 01.01.2015). Die Einführung eines Rechtsanspruchs auf Familienpflegezeit, das...

Lesen Sie weiter

Wie können Arbeitgeber ihre Beschäftigten mit einer Depression unterstützen?

Zahlen und Fakten zu Depressionen in der Arbeitswelt Über 10 % der Bürger in der EU erkranken im Laufe ihres Lebens an einer Depression. Einher gehen Symptome wie Konzentrations- und Gedächtnisstörungen sowie Störungen bei Planungs- und Entscheidungsprozessen. Durchschnittlich erfolgen Krankschreibungen...

Lesen Sie weiter

Flexible Arbeitsplätze: Wer profitiert?

Definition flexible Arbeitsplätze Flexible Arbeitsplätze sind solche, die möglichst unabhängig bezüglich der Tageszeit und des Arbeitsortes eine Tätigkeit ermöglichen. Wer kann flexible Arbeitsplätze nutzen? Von der flexiblen Gestaltung der Arbeit profitieren aktuell Wissensarbeiter, die Branche der IT, alle Inhaber von...

Lesen Sie weiter

Welche allgemeinen Maßnahmen dienen der Burn-Out-Prävention?

Burn-Out-Prävention Strukturelle Präventionsmaßnahmen helfen jedem, ob Burnout gefährdet oder nicht. Denn im ersten Schritt geht es darum, Stress zu vermeiden. Erst zu viel Stress führt zu Burnout. Stress ist ein chemischer Prozess im Körper, der im negativen Sinne krank macht,...

Lesen Sie weiter