Welcher Führungsstil ist der Richtige?

Führungsstile

Führungskräfte fragen häufig, was der richtige Führungsstil ist. Der “richtige” Führungsstil ist aber nicht der vorgegebene, angeordnete, erlernte, sondern der, der Ihnen als Führungskraft als Potential zur Verfügung steht.

Den eigenen Führungsstil zu kennen erleichtert Ihre Arbeit als Führungskraft enorm, denn auch darin sind Ihre persönlichen Werte enthalten.

Deshalb ist zu klären, Sind Sie eher von Führungsstil:

  • vorbildhaft und inspirierend?
  • zielorientiert und motivierend?
  • konsensual und überzeugend?
  • situativ und aktivierend?
  • demokratisch und partizipativ?
  • sicher und bestimmend?

Wird in Ihrem Unternehmen auf Grund von Zielen geführt, werden Sie sich diesen nicht entziehen können. Sie sollten sich aber auch nicht verbiegen oder die Führungskultur des Unternehmens boykottieren. Liegt das Führen z.B. auf Grund von Zielen nicht in Ihrem Rahmen, dann sollten Sie in diesem Unternehmen keine Führungskraft werden.

Überwiegt jedoch Ihre Zielorientierung, dann ist der demokratische Aspekt häufig weniger ausgebildet und das Arbeiten im Team könnte Ihnen schwieriger fallen.

Fazit zum Führungsstil

Es ist wichtig, dass Sie Ihren persönlichen Führungsstil kennen, der Ihnen als Potential zur Verfügung steht. Damit können Sie sich im Unternehmen gut verorten und Ihren Führungsstil als Wert benennen und anerkennen.